Produktentwicklung für die Automobilindustrie

Produktentwicklung für die Automobilindustrie

M.TEC hat sich als innovativer und leistungsstarker Entwicklungspartner in der Automobilindustrie etabliert und unterstützt renommierte OEMs und Zulieferer aus der Automobilbranche bei der Produktentwicklung für den Fahrzeuginnenraum, das Exterieur und den Motorraum.

Unsere Ingenieure unterstützen die Entwicklung von der Idee bis zum serienreifen Produkt. Durch unser Know-how in den Bereichen Design, Konstruktion, Erprobung, Simulation und Prototyping können wir sowohl Komplettlösungen, als auch Teilentwicklungen anbieten.

Motorraum

Produktentwicklung von Bauteilen im Motorraum

Produktentwicklung von Bauteilen im Motorraum (Engine Development)

Im Bereich der Produktentwicklung bietet die M.TEC GmbH ein ganzheitliches Leistungsangebot zur Konstruktion und Entwicklung von Produkten und Bauteilen im Motorenbereich. Dabei greifen die Ingenieure von M.TEC sowohl auf das Know-how aus der Entwicklung und Konstruktion als auch aus der Simulation und Berechnung zurück. Vor allem die interdisziplinären Verknüpfungen der Spezialisierungen aus den Bereichen Strömungsmechanik, Kunststofftechnik und Strukturanalyse ermöglichen M.TEC, als ganzheitlicher Entwicklungspartner aufzutreten.

Bei der Bauteilentwicklung stehen Themen wie Zylinderkopfhauben, Luftfiltersysteme, Motorkühlung oder auch Abgasturbolader im Fokus. Darüber hinaus lösen die Ingenieure von M.TEC Aufgaben in Bereichen der Geräuschreduktion, Klimatisierung, Batterietechnik oder auch der Auslegung von Dichtungen.

Auszug unserer Leistungen:
  • Saugrohre, Luftansaugungssysteme
  • Ventildeckelhauben
  • Ölfiltermodule
  • Lüfter und Lüfterzargen
  • Abgasrückführventile
  • Bremsflüssigkeitsbehälter
  • Kühlmittelausgleichsbehälter
  • Ölausgleichsbehälter
  • Sensoren und Aktuatoren
  • Batterietechnik

Exterieur

Entwicklung von Karosserie- und Exterieur-Bauteilen

Entwicklung von Karosserie- und Exterieur-Bauteilen

Im Bereich der Karosserie und Exterieur-Bauteile bietet die M.TEC GmbH die Entwicklung aller Anbauteile wie Spoiler, Blenden, Scheiben als auch komplette Module wie z.B. Stoßfängersysteme an. Als ganzheitlicher Entwicklungsspezialist übernimmt M.TEC zudem die Verantwortung  für die Entwicklung und Integration von Schieb- und/oder Glasdachsystemen. Um Funktionen wie aktive und passive Sicherheitsanforderungen, z.B. Insassen- und Fußgängerschutz, sicherzustellen, fördern wir von Beginn an die fachübergreifende Zusammenarbeit und stehen in ständiger Interaktion mit dem OEM, Zulieferunternehmen und Werkzeugmachern.

Auch Themen der individuellen Scheinwerfer- und Leuchtengestaltung nehmen im Fahrzeug-Exterieur einen zunehmenden Stellenwert ein, damit OEMs ihre Markenidentifikation fördern können. Um die damit verbundenen komplexen Formensprachen umzusetzen, werden bei M.TEC die designorientierten und gesetzeskonformen Lösungen durch die lichttechnische Simulation untermauert und abgesichert.

Auszug unserer Leistungen:
  • Stoßfänger und –leisten
  • Türgriffe und Heckdeckelleisten
  • Radkappen
  • Türschweller
  • Radlaufschalen und Spritzschutz
  • Lampen und Beleuchtung
  • Schiebedach

Interieur

Entwicklungen im Fahrzeuginnenraum (Interieur)

Entwicklungen im Fahrzeuginnenraum (Interieur)

Das Leistungsspektrum im Bereich Interieur erstreckt sich von der Konzeptentwicklung, Auslegung, Konstruktion, Simulation und Berechnung, Prototyping und Erprobung bis hin zur Serienbegleitung.

Lichtsimulation / Lichleitertechnik im Fahrzeuginnenraum

Geschäftsbereich M.TEC Lighting

mehr

Wünsche und Anforderungen an das Interieur von Fahrer und Insassen, technische Entwicklungen und gesellschaftliche Trends sind komplex - die Hersteller müssen ihnen Rechnung tragen. Ob Cockpit-Entwicklung oder Sitz-Entwicklung - die Ingenieure von M.TEC unterstützen ihre Kunden als Ideengeber, Lösungsfinder und Umsetzer bei allen Fragen der Entwicklung von zukunftsfähigen Fahrzeug-Innenräumen (Interieur).
Auszug unserer Leistungen:
  • Instrumententafel
  • Mittelkonsole
  • Airbagcover
  • Innenraum-/Instrumentenbeleuchtung
  • Sitzsysteme (Funktions- und Verkleidungsteile von Sitzen)
  • Pedale

Fahrzeugklimatisierung

Wir entwickeln vollständige Konzepte für die Fahrzeugklimatisierung

Wir entwickeln vollständige Konzepte für die Fahrzeugklimatisierung

Eine gute Fahrzeugklimatisierung ist alleine kein Grund ein Fahrzeug zu kaufen. Eine schlechte Klimatisierung kann jedoch ein Grund sein, den Kauf zu bereuen.

Entwicklung

  • Klimageräte (HVAC)
  • Strömungskanäle
  • Ausströmerdüsen
  • Wasser-/Laubabscheidung
  • Klimabediengeräte

Versuchstechnik

  • Untersuchung der Luft-, Heiz- und Kälteleistung

  • Untersuchung des Regelungsverhaltens bzgl. Luftverteilung und Temperaturschichtung

  • Problemanalyse bzgl. Geräuschemission, Personen- und Scheibenanströmung

  • Dauertests und Langzeitversuche

  • Optimierung der Freistrahlströmung (Personenanströmer, Defrostdüsen)

  • PIV-Methode (Particle Image Velocimetry)

  • Auslegung und Erprobung von Luftkanälen

In der Kostenanalyse des Lieferanten und des OEM zeigen sich die Kunststoffelemente der Fahrzeugklimaanlage nicht als die primären Kostentreiber bezogen auf das Fertigungsmaterial und die Herstellkosten. Die technisch korrekte Ausführung ist aber entscheidend für den erlebbaren Komfort und den stabilen Qualitätseindruck beim Kunden.

Genau hier unterstützt M.TEC in der Prozesskette den Lieferanten wie den OEM mit ihrem kunststoff- und strömungstechnischen Know-how. Bereits in der Konzeptionsphase kann M.TEC unter anderem durch Projektmanagement, FMEA, CFD und Moldflow-Analysen sowie Konstruktionserfahrung im Automotive-Bereich helfen Fehler zu vermeiden, die sich im späteren Verlauf als Kostentreiber oder qualitätsmindernde Faktoren herausstellen. Heute sind diese von herausragender Bedeutung für ein reibungsloses Ramp-Up und eine langzeitstabile Massenproduktion.

Auszug unserer Leistungen:
  • Überprüfung von Prototypen
  • fahrzeugnahe Vermessung auf unserem Prüfstand
  • Analyse der luftführenden Peripherie, von der Ansaugung bis zum Ausströmer
  • die von uns entwickelte Mess- und Analysetechnik „Multi.HFM“ erlaubt bis zu 32 Teilluftmassenströme der Klimaanlage auf dem Prüfstand z.B. an den Ausströmern zeitgleich aufzunehmen
  • Messung der Akustik, Temperaturverteilung und -strähnigkeit
  • Simulation des realen Ansaug- und Kabineninnendrucks
Weitere Informationen zur Fahrzeugklimatisierung zum Mitnehmen:

Leichtbau

Leichtbaustrukturen aus Composites (Organoblech)

Leichtbaustrukturen aus Composites (Organoblech)

Die Ingenieure von M.TEC verfügen über ein umfassendes Know-how in der Realisierung innovativer Leichtbaustrukturen. Sowohl im Bereich der Faserverbundwerkstoffe, als auch in der Hybrid-Bauweise entwickeln wir werkstoff- und fertigungsgerechte Lösungen und begleiten Sie in allen Phasen des Bauteilentwicklungsprozesses.

Leichtbaukompetenz aus AachenM.TEC - Leichtbaukompetenz aus Aachen

M.TEC ist Mitglied beim Aachener Zentrum für Leichtbau (AZL).

mehr

Dabei decken unsere interdisziplinären Experten-Teams den Entwicklungsprozess von der Konstruktion, der Bauteildimensionierung und Verfahrensentwicklung, der Entwicklung und Konstruktion von Werkzeugen und Vorrichtungen sowie der Serienbegleitung ab. 

Weitere Informationen zum Mitnehmen

Wir optimieren Bauteilstrukturen für die Zukunft

Auszug unserer Leistungen:

Wir wollen leichtere und vor allem effizientere Bauteile entwickeln, die M.TECs Kompetenzen aus den Bereichen Kunststofftechnik, CAE und Materialwissenschaften verbinden.

Stefan Vogler, Teamleiter CAE, M.TEC GmbH
Andreas Büttgenbach, M.TEC
Ihr Ansprechpartner bei M.TEC
Andreas Büttgenbach
Teamleiter Produktentwicklung
 
+49 2407 9573-7362