Lichtsimulation

Lichtsimulation

Strahlverfolgung, Helligkeitsverteilung und Homogenität mit Hilfe der Lichtsimulation

Die Simulation von Licht, Lichtleitern und deren Optimierung gehört zu den regelmäßigen Aufgabenstellungen, die die Experten von M.TEC CAE für Kunden zu lösen haben.

Das Ziel dabei ist es, die Helligkeit und/oder die Homogenität einer Leuchtfläche zu verbessern, indem beteiligte Elemente (LED, Lichtleiter, Reflektoren) hinsichtlich ihrer lichttechnischen Eigenschaften überarbeitet werden, um die Anforderungen und Spezifikationen der Beleuchtung zu erreichen.

Was benötigen wir von unserem Kunden?

Für die Durchführung einer Lichtsimulation im Projekt bzw. für die Optimierung eines Beleuchtungssystems sind folgende Daten bzw. Informationen erforderlich:

  • CAD-Daten aller lichtrelevanten Bauteile
  • Beschreibung und Parameter zu Bauraum und Gestaltungsfreiheit
  • Angaben zu Materialien, Oberflächen und deren lichttechnischen Eigenschaften
    (falls nicht vorhanden, werden Parameter von uns angenommen)
  • Angaben zu Lichtquellen (Art, Anzahl, Positionierung, Strahlendaten)
    - alternativ wird von uns eine Ersatzlichtquelle ausgewählt
  • Spezifikation / Beleuchtungsziel (Helligkeit, Helligkeitsverlauf/Homogenität, Betrachtungswinkel, Winkelabgängigkeit)

weitere Informationen zum Thema

Als Experten für die Simulation und Auslegung von Licht und Lichtleitern, steht Ihnen mit unserem Geschäftsbereich M.TEC Lighting ein kompetenter Ansprechpartner zur Seite

Auftraggeber