Füllsimulation Spritzguss / Füllstudie

Per Füllsimulation ("Füllstudie Spritzgießen") bildet M.TEC die Füllung Ihres Kunststoffbauteils rechnerisch für Sie nach. Als Ergebnis erhalten Sie das Füllbild Ihres Bauteils. Dazu gibt Ihnen der Dienstleister M.TEC Informationen und Handlungsempfehlungen hinsichtlich einer optimalen Herstellbarkeit Ihres Bauteils.

Dienstleistungen Füllsimulation / Füllstudie

Simulation und Optimierung der Füllphase

  • Entwicklung von Anspritzkonzepten
  • Balancierung der Füllung und von Verteilersystemen
  • Balancierung der Füllung zur Schließkraftoptimierung
  • Balancierung der Füllung zur Verzugsminimierung
  • Optimierung der Füllung zur Vermeidung von Lufteinschlüssen
  • Optimierung der Lage von Bindenähten
  • Berechnung des Nachdrucks / Erstellung Nachdruckprofil
  • Prozesssimulation für alle Spritzguss-Sonderverfahren

 

Ihre Vorteile mit M.TEC als Dienstleister

  • Klare Handlungsempfehlungen
  • Schnelle Simulations-Ergebnisse
  • Expertenwissen in Kunststofftechnik, Werkzeugtechnik und Produktionsprozessen
  • Softwaretools Autodesk® Moldflow®, Cadmould®, Moldex3D® verfügbar
  • Optional Beratung zu Bauteilfestigkeit / Strukturanalysen (FEM)

Sprechen Sie uns an; Ihr maßgeschneidertes Angebot erwartet Sie.
 

Stefan Vogler
Teamleiter
Füllsimulation einer Automobil-Frontschürze

 

Füllsimulation – Optimierung in der Entwicklungsphase

Füllsimulationen geben schon früh in der Entwicklungsphase Aufschluss über die Herstellbarkeit Ihres Kunststoffbauteils. Mit einer Spritzgießen-Füllstudie erkennen Sie bereits lange vor Einbeziehung des Werkzeugbaus, wodurch Spritzgussfehler entstehen können. So können Sie Probleme bei der Füllung von vorne herein vermeiden. Wichtige Punkte dabei sind:

  • Lässt sich das Bauteil gut füllen?
  • Ist die Balancierung der Füllung gut? (Bindenähte, Lufteinschlüsse)
  • Stimmen Nachdruck und Schließkraft?
  • Ist das Anspritzsystem richtig gewählt? (Fließweglänge, Faserorientierung)

Neben den Eigenschaften des fertigen Bauteils beeinflusst die Füllphase ganz besonders die Maschinengröße und die Standfestigkeit des Werkzeugs – wichtige Faktoren für die Produktionskosten. Mit einer Füllsimulation und der richtigen Interpretation der Ergebnisse lassen sich diese Aspekte von Anfang an berücksichtigen.

Füllsimulation zur Berechnung des Nachdrucks

In der Nachdruckphase wird die Schwindung im Bauteil ausgeglichen, die durch die Abkühlung des Materials entsteht. Dies ist möglich solange eine flüssige Seele im Bauteil vorliegt und damit Kunststoffschmelze fließen kann. Friert das Bauteil ein, so kann die Schwindung in der Nachdruckphase nicht mehr ausgeglichen werden. Es kommt zu höherer evtl. ungleichmäßiger Schwindung.

M.TEC MOLDFLOW simuliert die komplette Nachdruckphase vom Umschaltzeitpunkt bis zum Einfrieren des Angusses. Zur Reduzierung der Zykluszeit und zur Minimierung der Verzugsneigung optimieren wir für Sie das Nachdruckprofil mithilfe der Füllsimulation:

  • Optimierung des Umschaltzeitpunktes
  • Erarbeitung eines Nachdruckprofils zur Verzugsminimierung
  • Aufzeigen von Bereichen, in denen der Nachdruck nicht optimal wirken kann

 

Füllsimulation – Troubleshooting im Spritzgussprozess

Treten Probleme bei der Füllung des Werkzeugs auf ist die Füllsimulation der erste Schritt im Troubleshooting. Mit ihr bekommen Sie Anhaltspunkte zur Beseitigung von Fehlern und zur weiteren Optimierung Ihres Prozesses. Die Ingenieure von M.TEC helfen Ihnen schnell und zuverlässig. In über 25 Jahren Anwendung von Füllsimulationen haben sie praktisch jedes erdenkliche Bauteil simuliert – vom Mikro-Stecker bis zur Großbehälter mit 40 kg Schussgewicht.

Nutzen Sie diese Erfahrung mit einer Füllsimulation bei M.TEC.

 

M.TEC – erfahrener Dienstleister für Füllsimulation

Als Dienstleister für Füllsimulationen gibt Ihnen M.TEC die richtigen Hinweise und Handlungsempfehlungen. Unser Know-how umfasst Werkzeugtechnik, Enwicklung & Konstruktion von Bauteilen und Kunststoff-Produkten sowie die entsprechenden Spritzguss-Herstellungsverfahren. Mit M.TEC beauftragen Sie einen verlässlichen Berechnungsdienstleister. Seit 1991 entwickeln und konstruieren wir Kunststoffprodukte und sichern die robuste Herstellung im Spritzgussverfahren per Füllsimulation ab.