Werkzeugtechnik

Bei der Werkzeugtechnik setzen wir auf eine durchgängige CAE-Prozesskette mit modernen Simulations- und Berechnungsmethoden. Wir unterstützen Sie bei der Konzepterstellung, der Konstruktion, der Simulation und Berechnung bis hin zum Aufbau von Prototypen und Versuchsständen. Unser Augenmerk in der Werkzeugtechnik liegt auf der Prozesssicherheit – für eine robuste Produktion.

Innovative Werkzeugverfahren, Werkzeugtechnik

Für komplexe Werkzeugtechniken wie beispielsweise Spritzgießwerkzeuge bieten wir unseren Kunden ein großes Know-How an. Es erstreckt sich auf die dazugehörigen Themen Machbarkeitsanalysen, Konzepterstellungen, prozesssicheres Produzieren sowie Beratung und Troubleshootings sowie innovative Detaillösungen in unterschiedliche Werkzeugverfahren.

Im Bereich Simulation & Berechnung steht uns die Expertise des hauseigenen Geschäftsbereichs M.TEC CAE ständig zur Verfügung.

Neben der Werkzeugtechnik von Spritzgießwerkzeugen und unserer großen Kenntnis in Sonderverfahren begleiten wir auch die Inbetriebnahme der Fertigungswerkzeuge. Hierbei profitieren unsere Kunden von unserer langjährigen Erfahrung und der Kompetenz in den Prozessabläufen. Bei der Inbetriebnahme von Spritzgießwerkzeugen bieten wir Ihnen:

  • Projektmanagement und Planung
  • Inbetriebnahme der Werkzeuge und Musterung beim Lieferanten
  • Bauteilqualifizierung und Bauteilvermessung
  • Definition von Änderungen und Korrekturen an Artikeln und Werkzeugen
  • Prozesssimulation / Füllsimulation (Moldflow) zur Verbesserung des Fertigungsprozesses und der Bauteilqualität
  • Erstellung von QM-Dokumenten (Qualitätsmanagement)

Machbarkeitsanalysen: Werkzeug-Know-how zu Materialien, Verfahren

Materialexpertise
M.TEC verfügt über ein großes Wissen über die zu nutzenden Werkstoffe und ihr Verhalten:

  • Thermoplaste
  • Duroplaste
  • Thermoplastische Elastomere
  • Elastomere
  • EPDM
  • Silikon

Verfahrensexpertise
Mit unserem Know-how zu unterschiedlichen Werkzeugverfahren führen wir Machbarkeitsanalysen durch für verschiedene Herstellungsverfahren durch, wie z. B.

Werkzeugtechnik für den Leichtbau

Innerhalb der Werkzeugtechnik verfügen wir über Expertise im Bereich Werkzeuge für Verfahren im Leichtbau. Hierzu bieten wir Auslegungsrechnungen zur thermischen Auslegung und zur Festigkeitsanalyse an (durch unseren Geschäftsbereich M.TEC CAE, Spezialist für Simulation & Berechnung). Wir entwickeln und konstruieren:

  • RTM-Werkzeuge
  • Nasspresswerkzeuge
  • Werkzeuge Im Bereich Organoblech: zur Herstellung und Verarbeitung und zum Organoblech-Umspritzen

Darüber hinaus übernehmen wir auch die Artikelaufbereitung von Compositebauteilen für Sie und bieten Prozessflächenaufbereitungen für Preforms und RTM an.

Warum M.TEC als Ingenieurdienstleister für Werkzeugtechnik?

M.TECs Stärken als Entwicklungsdienstleister für Werkzeugtechnik in der Produktentwicklung:

Robustheit in der Produktion

  • Große Expertise in Produktionsprozessen
  • Große Materialexpertise
  • Eigener Geschäftsbereich M.TEC MECHANICS spezialisiert auf Werkzeugtechnik und Produktionsprozesse

Ganzheitlicher Produktentwickler

  • Ganzheitliche Betrachtung von Projektlage und Kundensituation für technisch exzellente Lösungen
  • Interdisziplinäres Know-how aus der Produktentwicklung permanent inhouse verfügbar: Konzeption, Entwicklung/Konstruktion, Simulation, Prototyping, Tests, Werkzeugtechnik, Industrialisierung
  • Hoher Innovationsgrad dank branchenübergreifender Lösungsmethodik und Konstruktionssystematik
  • Wirtschaftlichkeit durch planvolles, zielorientiertes Vorgehen in jeder Phase

Experte für Simulation & Berechnung

Detlev Kramny, M.TEC
Ihr Ansprechpartner bei M.TEC
Detlev Kramny
Teamleiter MECHANICS
 
+49 2407 9573-7352